Miele TwoInOne - Entdecken Sie die neue Freiheit beim Kochen

(Kommentare: 0)

Induktionskochfeld mit integriertem Wrasenabzug

Komfort für mehr Freude am Kochen ist bei Miele eine Selbstverständlichkeit. Das starke Doppel "TwoInOne", bewährte Miele-Induktionstechnologie mit flexiblen PowerFlex-Kochzonen kombiniert mit einem effektiven Dunstabzug. Planungsfreiheit garantiert. Ein wirklich absolutes Highlight was Miele hier aus dem Hut gezaubert hat. Aber lesen Sie selbst.

 

Miele startet mit bewährter Induktionstechnologie kombiniert mit einem effektiven Dunstabzug in 2017 durch.

Platzsparende Kombigeräte bei hohem Komfort und Ergebnis, das alles sind Gründe für Miele sein Produktportfolio um eine Neuheit zu ergänzen.

Bei den neuen Miele TwoInOne-Kochfeldern werden links und rechts je zwei PowerFlex-Induktionskochzonen mit einem mittig integriertem Wrasenabzug kombiniert. So werden gezielt Gerüche und Dämpfe dort abgesaugt wo sie entstehen. Äußerlich ist der Dunstabzug nur am Lüftungsgitter zu erkennen, die Lüftungstechnik selbst – wahlweise Abluft oder Umluft – ist diskret im Unterschrank untergebracht und lässt somit genügend Platz für Schubladen und bleibt vor allem nahezu unsichtbar. Keine Probleme mehr mit unterschiedlichen Raumhöhen oder Einschränkungen im Sichtbereich eröffnen eine große Planungsfreiheit. Ein Komfort der besonders für offene Wohnküchen an Attraktivität gewinnt.

Miele knüpft mit dem neuen TwoInOne-Kochfeld an bewährte intelligente Technologien an, die für mehr Komfort und die Freude am Kochen sorgen.

 

 

Miele TwoInOne – Modern, Kompakt und Intelligent

Bei dem 80 Zentimeter breiten Kochfeld können Töpfe und Bratpfannen unterschiedlicher Größe genutzt werden. Für erhöhte Flexibilität und Schnelligkeit sorgt dabei die PowerFlex-Technologie, bei der sich bei Bedarf einzelne Kochzonen beim Aufsetzen von großem Kochgeschirr zusammenschalten. Durch die permanente Topferkennung funktioniert das Zusammenschalten beim Aufsetzen größerer Töpfe ganz automatisch.

Maximale Power von 7,3 kW erhalten Sie im TwinBooster-Betrieb – einem ultraschnellen Aufkochen größerer Wassermengen steht somit nichts mehr im Wege. Die maximale Leistung erhält der TwinBooster durch die Bündelung der Leistung zweier Kochzonen auf eine einzige Zone.

Weitere Features wie die Funktionen Warmhalten, für ein mengenunabhängiges Warmhalten auf Servicetemperatur, Stop & Go, wenn beim Kochen mal unverhofft das Telefon klingelt lässt sich die Einheit schnell stoppen und wieder aktivieren, und Recall zum Wiederherstellen der Einstellungen bei unabsichtlichem Ausschalten des Kochfeldes.

 

 

Miele TwoInOne mit bewährter Con@civity 2.0 ausgestattet

Die Touch-Bedienung der Kochzonen ist extrem einfach. Über Zahlenstränge mit gelben Anzeigeelementen, die SmartSelect-Steuerung, kann der Nutzer alle Einstellungen am Kochfeld sowie am Wrasenabzug vornehmen. Durch die Automatikfunktion Con@ctivity 2.0 kann sich der Benutzer voll und ganz verlassen, denn sie passt die Leistung des Wrasenabzugs dem tatsächlichen Kochgeschehen an. Nach Beendigung des Kochvorgangs und kurzer Nachlaufzeit schaltet sich der Dunstabzug wieder aus.

Der verwendete Eco-Motor ist kraftvoll und leise und als Gleichstrommotor ausserdem besonders energieeffizient. Der Motor arbeitet in der Boosterstufe mit einer Leistung von 600 m³/h. Für eine bestmögliche Fettabscheidung verwendet Miele auch bei diesem Gerät zehnlagige Edelstahl-Metallfettfilter, die hier in einer exklusiven Filterbox verarbeitet sind. Die Filter sind absolut easy zu handhaben und für jede Spülmaschine geeignet. Direkt hinter dem Metallfettfilter befindet sich das CleanCover. Die Auskleidung des Haubeninnenraums mit glatten Oberflächen verhindert den Kontakt mit stromführenden Komponenten. „Auch dieses feine Detail gibt es nur bei Miele. Und wenn Übergekochtes einmal in den Lüftungsschacht gelangen sollte, ist selbst das unkritisch, da die Flüssigkeit in einer Mulde aufgefangen wird“, erklärt Miele.

 

 

Miele TwoInOne – Wir fassen zusammen!

Was zeichnet das Induktionskochfeld mit integriertem Dunstabzug aus?

  • Ein Abzug der zwischen zwei PowerFlex Zonen integriert ist
  • Bewährte Kommunikation mit dem Con@ctivity 2.0
  • Stop & Go, Funktionen Warmhalten und Recall erhöhen den Komfort
  • Mit dem CleanCover eine einfache Reinigung
  • PowerFlex-Technologie für permanente Topferkennung
  • Tischlüfter kombinierbar mit CombiSet-Geräten wie Tepan Yaki, Induktionswok oder Elektro-Kochfeld

Das TwoInOne kommt im April 2017 in zwei Ausführungen in den Handel. Ein Modell mit aufliegendem Edelstahlrahmen (KMDA 7774 FR) und eine rahmenlose Variante (KDMA 7774 FL) die sich perfekt in die Arbeitsplatte integrieren lässt, jedoch auch für eine aufliegende Installation geeignet.

Die Lieferzeit für den Endkunden liegt derzeit nach unseren Informationen in den Monaten Juli/August. Der Miele Muldenlüfter kommt extrem gut an – obwohl er noch nicht auf dem Markt ist, sind schon viele Geräte vorbestellt.

 

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns über Ihre Fragen und Anregungen.

Gerne stehen wir Ihnen auch bei der nächsten Entscheidung Ihrer Traumküche zur Seite. Melden Sie sich bei mir oder meinem Team.

Bis bald,

Kerstin Janik

Zurück

Einen Kommentar schreiben