Messeneuheiten von der LivingKitchen 2017 - Teil 1

(Kommentare: 0)

LivingKitchen - Das internationale Küchenevent

Liebe Leser,

ich möchte Ihnen gern in zwei Teilen von den Messeneuheiten der imm LivingKitchen 2017 in Köln berichten. Mein Team und ich besuchten die Messe vom 15. bis 18. Januar und waren restlos begeistert, was an manchen Ecken wieder getüftelt und optimiert wurde. Viel Spaß beim Lesen!

 

Gaggenau beeindruckte mit einem impulsiven Messeauftritt

Das 1683 gegründete Unternehmen inszenierte Vergangenheit und Zukunft des 333-jährigen Unternehmens. So gestaltete Gaggenau ihren Messestand in einem Museumscharakter und lud zu einer Zeitreise voller Innovationen.

Gaggenau erhielt in den letzten Jahren für ihre Messearchitektur mehrfach international renommierte Auszeichnungen, darunter zwei iF Design Awards in Gold.

Der Hersteller für Premium-Hausgeräte ließ es selbstverständlich nicht vermissen auf einige Neuheiten und Produkt-Highlights vorzustellen. So war der Backofen EB 333 ein absoluter Eyecatcher, er ist die in Form und Funktion aktualisierte Neuinterpretation des legendären 90 cm breiten Backofens. Auf die Kaffeekultur kam nicht zu kurz, hier präsentierte Gaggenau einen neuen Espresso-Vollautomat.

Erstmals präsentierte die Luxusmarke die extrem leisen und hocheffizienten Wandessen der Serie 200 mit vertikalem oder schrägem Schwadenschirm. Das neue Flex-Induktionskochfeld mit integrierter Lüftung ergänzte das aktuelle Sortiment um eine weitere Innovation aus dem Hause Gaggenau.

 

 

Berbel - Erfolgsstory der Skyline Edge

Auf der LivingKitchen 2017 präsentierte sich die Skyline Edge in zwei neuen Ausführungen.

Berbel steht für hohe Qualität bei ihren Dunstabzugshauben. Nun kombiniert der Premiumhersteller herausragende Technik im High-End-Bereich. Mit dem deutschen Hersteller A+T, Profi in der Audio-Technik im obersten Segment, entwickelte man gemeinsam mit der berbel Skyline Edge Sound ein einzigartiges Produkt.

Die zentrale Raum-Positionierung der Skyline Edge Sound ermöglicht eine akustische Rundum-Abstrahlung der nach außen hin unsichtbar verbauten Lautsprecher. Somit begeistert die Haube mit dem signifikanten Lichtschlitz mit vollem Klangbild – vor, während und nach dem Kochen.

Ein weiteres Highlight ist berbel mit der Skyline Edge Individual gelungen. Ab März 2017 gibt es die Möglichkeit, die Frontblenden der Haube mit Material und Farbe nach Wunsch auszuwählen: Holz, Glas, Keramik oder Edelstahl u.v.m.

Eine Schlanke, cleane Optik, kombiniert mit höchster Wrasenerfassungseffizienz und besonders einfacher Reinigung, das alles zeichnet die die Insel- und Wandhaube Glassline aus.

Mit der von berbel entwickelten BlackFlow-Technologie wird bei dieser Haube durch die gut durchdachte Luftführung die vorhandene Luftströmung genutzt und gezielt umgelenkt.

Das Design des extrem schlanken Haubenkorpus ist mit seiner aufgeräumten Unteransicht und der schwarzen Glasblende ein Highlight in jeder Küche.

 

 

Die neue Gerätegeneration von Liebherr nennt sich BluPerformance

Mehr Nutzinhalt, bessere Energieeffizienz, stärkere Performance, eine deutliche Geräusch-Reduzierung, erstklassiges Design und mehr Komfort. Das beschreibt die neue Generation der Standgeräte von Liebherr.

Die Geräte der BluPerformance Reihe befinden sich in der Energieeffizienzklasse A+++ oder A+++/-20%. BluPerformance steht auch für eine neue Dimension der Frischequalität. Hochwertige Materialien, eine bis ins Detail perfekte Verarbeitung, komfortable und präzise Touch-Elektronik kennzeichnen das Programm der neuen Geräte.

Ein Augenmerk bei der BluPerformance Generation legen wir auf BioFresh-Safes. Sie sind ein Muss für jeden Kühlschrank. Die superlange Frischequalität und der deutliche größere Stauraum begeistern in jeder Küche.

 

 

Bei der Design-Konzeption von BluPerformance folgt Liebherr dem klassischen Grundsatz „design follows function“. Mit Ihrer Zielsetzung, die nicht sichtbare hocheffiziente Kältetechnologie im Design sichtbar und fühlbar zu machen, treffen Sie den Nagel auf den Kopf.

Die Premium-Gefrier-Kombinationen stattet Liebherr mit hochauflösenden 7-Zoll Touch Display in der Tür aus. Die große Auswahl an vordefinierten Programmen sowie die einfache Bedienung bieten maximalen Komfort im Alltag.

 

 

Freuen Sie sich jetzt schon auf den zweiten Teil, dann mit Miele, Bora, next125 und Novy!

Ihre Kerstin Janik

Zurück

Einen Kommentar schreiben